In Neustadt verwurzelt

Unser Haus ist als stationäre Pflegeeinrichtung seit vielen Jahren fest in der Gemeinde verankert. Es ist für Neustadt Anbindung und Bereicherung zugleich.

Alle Mitarbeiter des Regionalverbundes und die ehrenamtlichen Helfer leben Nächstenliebe. Mit der Diakonie unterstützen sie die soziale Arbeit der evangelischen Kirche. Sie umsorgt, ist offen für alle und hilft jedem.

Zimmer und Umgebung

113

Bewohner finden im St. Nicolaistift ihren Lebensmittelpunkt.

 

10

Minuten Fußweg sind es von uns bis zur Neustädter Stadtmitte.

 

 

5

große und leuchtende Fenster hat die hauseigene Kapelle.

 

11

Kilometer entfernt liegt der Naturpark Steinhuder Meer.

 

Umgebung

Das St. Nicolaistift liegt in Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover. Es sind zu Fuß nur 5 bis 10 Minuten zur belebten Stadtmitte. Diese lockt mit Angeboten vom Friseur bis zum Café. Neustadt zeichnet sich durch seine grüne Lage aus. Ein schöner Schlosspark schließt sich direkt an das St. Nicolaistift an und kann von den Bewohnern mit wenigen Schritten bequem erreicht werden.

Für vielfältige Angebote sorgt die Begegnungsstätte Silbernkamp, die an unser Haus grenzt und ein echtes Kommunikationszentrum ist. Beim Töpfern und dem Besuch von PC-Kursen werden hier Kontakte geknüpft. Außerdem lädt das Naherholungsgebiet Steinhuder Meer nur wenige Kilometer entfernt zur Entspannung ein. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt.

Durch den Neustädter Bahnhof ist das St. Nicolaistift gut vernetzt und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Haus

Unser Haus bietet Raum und Fürsorge für bis zu 113 Bewohner in verschiedenen Wohngruppen. So umfasst der Appartementbereich 6 Doppelappartements und 52 Einzelwohnungen. Diese sind jeweils mit einem eigenen Briefkasten und separater Türklingel ausgestattet. Sie verfügen über ein barrierefreies Badezimmer, eine Küchenecke, einen Flur mit Abstellraum und je nach Lage eine Terrasse oder Balkon. Telefon- und digitaler Kabelanschluss sind inbegriffen. Die Innenausstattung wird zum Teil von uns gestellt, wobei die persönliche Raumgestaltung mit vertrautem Mobiliar begrüßt und unterstützt wird.

In unserem Demenzbereich gibt es geschützte Wohngruppen. Hier sind die Zimmer grundmöbliert und können mit persönlichen Gegenständen ergänzt werden. Neben barrierefreien Bädern stehe Telefon- und Kabelanschlüsse sowie Notrufanlagen zur Verfügung.

Alle Wohngruppen haben Gemeinschaftsräume, die für Angebote und ein gemütliches Beisammensein genutzt werden. Unser Kreativraum für Handarbeiten, eine Bibliothek und unsere eigene Kapelle sind beliebte Begegnungsstätten.

Ansprechpartner

Claus-Henning Bruns

Einrichtungsleitung
Telefon: 05032 / 898-222
E-Mail: claus-henning.bruns@da-lm.de

Detlev Seliger

Pflegedienstleitung
Telefon: 05032 / 898-211
E-Mail: detlev.seliger@da-lm.de

Ehrenamt

In der Diakonie der evangelischen Kirchen in Niedersachsen sind rund 70.000 Mitarbeiter beschäftigt – und noch einmal so viele ehrenamtliche Helfer. Auch wir freuen uns über Freiwillige. Lassen Sie uns darüber sprechen, in welcher Einrichtung der DALM Ihre Stärke am meisten hilft.

 

Unsere Mitarbeitenden beraten
kompetent und individuell


Frau Sabine Knoke
Heimverwaltung

E-Mail: sabine.knoke@da-lm.de
Telefon: 05032 / 898 – 0

Mehr Einrichtungen,
weitere Standorte

Das St. Nicolaistift ist Teil des Regionalverbundes Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser (DALM). Unter zentraler Regie entstehen wichtige Hilfestellungen und wertvolle Synergien – in diesen Einrichtungen der Region Leine-Mittelweser.

Haus am Bürgerpark

Stationäre Einrichtung im Zentrum von Wunstorf

Umgeben von Natur und Leben: Die stationäre Pflegeeinrichtung mitten in der Wunstorfer Altstadt schenkt Ruhe und Abwechslung.

Diakonie Sozialstation Wunstorf

Ambulanter Pflegedienst in Wunstorf und Umgebung

Einfühlsame Hilfe mit viel Erfahrung: Die ambulante Pflegestation betreut schon seit mehr als 40 Jahren Patienten in ihrem vertrauten Zuhause.

Tagespflege Wunstorf-Neustadt 

Tagesbetreuung am Barneplatz in Wunstorf

Herzlichkeit, die stärkt: Die diakonische Pflegeeinrichtung umsorgt ihre Gäste am Wunstorfer Barneplatz mit Feingefühl und Ermutigung.

Wohnen mit Service 

Betreutes Wohnen in Wunstorf, Neustadt a. Rbge., Sulingen

Selbstbestimmt mit Unterstützung: In diesen Wohneinrichtungen des Regionalverbundes DALM können sich Senioren auf zuverlässige Hilfestellungen verlassen.

Haus der Vielfalt

Mehrgenerationenhaus in Wunstorf

Hand in Hand: Das Mehrgenerationenhaus in Wunstorf bietet allen Altersgruppen Raum für kulturellen und gesellschaftlichen Austausch.

Abt-Uhlhorn-Haus

Stationäre Einrichtung in Rehburg-Loccum

Beruhigende Idylle und besondere Nähe: Die Pflegeeinrichtung am Ortsrand des Klosterortes Loccum spendet ihren Bewohnern Raum für Begegnung und Reflexion.

Haus Johannes

Stationäre Einrichtung in Wunstorf

Geborgenheit und Gemeinschaft: Die evangelische Pflegeeinrichtung im Wunstorfer Stadtteil Barne nimmt ihre Bewohner mit offenen Armen auf.

Lebensbaum Hessisch Oldendorf 

Stationäre Einrichtung und Tagespflege in Hessisch Oldendorf

Ruhe im Weserbergland: In malerischer Umgebung vereint das betreute Wohnen die Vorzüge von Stadtleben, Entspannung und kompetenter Altenpflege.

Haus am Suletal

Stationäre Einrichtung in Sulingen

Ein Stück Heimat: Die etablierte Einrichtung ist in Sulingen Zentrum eines Quartiers, in dem gerne gewohnt, viel Platt geschnackt und umfassend geholfen wird.

Sozialstation Sulinger Land

Ambulanter Pflegedienst in Sulingen

Zuverlässig und flexibel: Seit mehr als 25 Jahren sorgt die ambulante Pflegeeinrichtung rund um Sulingen für zufriedene Patienten.

Diakonie Häusliche Pflege Hameln

Ambulanter Pflegedienst in Hameln und Umgebung

Aus dem Herzen der Stadt: Die ambulante Pflegestation erreicht ihre Patienten vom Zentrum bis in mobilem Einsatz.

Projekt Mandelsloh

Tagespflege, Betreuung und barrierefreies Wohnen

Ein Quartier voller Möglichkeiten: Die Betreuungs- und Wohnformen in Mandelsloh verbinden gute Nachbarschaft mit stärkenden Angeboten.